Hausaufgabe 5 (Kleine-Welt-Phänomen)

Frage 1: Was ist für Sie 'a strong tie' und 'a weak tie' in Ihrem facebook-SN?

Um diese Frage zu beantworten muss zunächst einmal erklärt werden, worum es sich bei einem 'strong' und einem 'weak tie' handelt.
Ein 'strong tie' bezeichnet eine starke Verbindung zwischen zwei nodes (zB. 2 Facebook-Nutzern). Diese starke Verbindung zeichnet sich durch häufige Interaktion aus. Zudem sind die beiden Nutzer auch im 'realen Leben' befreundet.
Ein 'weak tie' wiederum steht eher für eine schwache Beziehung zwischen den nodes. Die Interaktion ist begrenzt und die beiden Nutzer können nur als Bekannte angesehen werden.

Im Bezug auf mein facebook-Profil habe ich einen ..
strong tie zB. zu Lisa Martin und Anna Lein
weak tie zB. zu Katja Benetschik und Jonas Scholz

Frage 2: Was bedeutet im Fall ihres Facebook SN ein/zwei/drei/vier/fünf/sechs hops von anderen entfernt zu sein?

Ist eine Person ein hop von mir bei facebook entfernt, so bin ich mit dieser Person befreundet.
Ist eine Person zwei hops von mir entfernt, so ist sie mit einem Freund von mir befreundet (also ein Freund von einem Freund), jedoch nicht mit mir selbst.
So geht dies immer weiter. Eine Person, die also zB drei hops von mir entfernt ist, ist mit einem Freund von meinem Freund in Kontakt, jedoch wiederum nicht mit mir oder meinem Freund direkt.

Möchte ich also zB. eine Person kontaktieren, welche 2 hops von mir entfernt ist, so bildet die Person, die sowohl mit mir als auch der Zielperson befreundet ist, die Brücke zwischen uns.

13.12.15 16:16, kommentieren

Werbung


Hausaufgabe 4 (Random Network Models vs. Preferential Attachment Model)

1. Vergleich des Erdös-Renyi-Random Graphen mit dem Anonymisierten-facebook-Profil

Der Erdös-Renyi Graph zeichnet sich dadurch aus, dass der Unterschied zwischen dem average degree und dem degree jedes einzelnen nodes nur gering ist. Betrachtet man nun das anonymisierte facebook-Profil, so liegt hier das average degree bei 18,546. Vergleicht man diesen Wert nun mit dem degree der einzelnen nodes so kann man keine Gemeinsamkeit feststellen. Die degree-Werte der einzelnen nodes schwanken zwischen 0 bis 93.
Nicht ganz eindeutig kann man sagen, dass in dem anonymisierte facebook-Profil hubs zu finden sind. Der degree-Wert von Stanley (93) liegt zwar am höchsten, ist jedoch nicht signifikant höher als beispielsweise der von Erik (89). Deswegen würde ich sagen, dass man - wie auch bei einem Erdös-Renyi-Graphen - keine hubs finden kann.

2. Vergleich des Preferential Attachment Model (PA-Model)mit dem Anonymisierten-facebook-Profil

Im Gegensatz zum Erdös-Renyi-Graphen ist das PA-Model dadurch definiert, einen großen Unterschied zwischen dem average degree und dem degree der einzelnen nodes zu haben. Im vorherigen Vergleich wurde ja bereits festgestellt, dass dieser Unterschied existiert -somit ist das anonymisierte facebook-Profil dem PA-Model in diesem Punkt ähnlich.
Allerdings zeichnet sich das PA-Modell dadurch aus hubs zu haben. Eben dies wurde im vorherigen Vergleich für das facebook-Profil jedoch widerlegt.

Alles in allem kann man also sagen, dass keines der beiden Modelle voll und ganz auf das anonymisierte facebook-Profil zutrifft. Im Bezug auf die Ähnlichkeit von average degree und dem degree der einzelnen nodes gleicht das Profil dem PA-Model, im Merkmal des Nichtvorhandenseins von hubs jedoch dem Erdös-Renyi-Graphen.

6.12.15 18:04, kommentieren